0 21 75 / 20 77

Unsere Leistungen

In unserem Unternehmen sind und werden ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer qualifizierten Ausbildung beschäftigt. Mit dieser Entscheidung wollen wir ein höchstmögliches Maß an Pflegequalität sicherstellen. Unser Ziel ist es weiterhin, durch regelmäßig stattfindende Pflegevisiten und den Einsatz von Pflegestandards die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich zu überprüfen und positiv weiter zu entwickeln. Unser Verhalten gegenüber unseren Kunden und deren Angehörigen ist verbindlich. Dies wird z.B. durch den Abschluss von Pflege- und Behandlungsverträgen konkretisiert. Hierbei werden organisatorische Probleme wie z.B. zeitliche Beschränkungen und notwendige Veränderungen der Dienstleistung offen dargelegt. Zur Verbindlichkeit gehört nach unserem Verständnis auch eine kurzfristige Mitteilung auf persönliche, telefonische oder schriftliche Anfragen.

 

Wir sind für Sie tätig im Bereich der grundpflegerischen Versorgung, der Pflegeberatung nach § 37 Abs.3 SGB XI, in der Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI und bei zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI (alles Pflegeversicherung). 

Im Aufgabenbereich der Krankenversicherung (SGB V) unterstützen wir Sie bei

  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Medikamentenverabreichung
  • Blutzuckerkontrollen und Insulin-Injektionen
  • Infusionstherapie und parenterale Ernährung (über die Vene)
  • Verabreichung von Sondenkost
  • Wechseln von Wundverbänden (modernes Wundmanagement)
  • Legen und Wechseln von Blasenkatheter usw.
  • Weiterhin übernehmen wir für unsere Kunden Zusatzleistungen wie Besorgen von ärztlichen Rezepten und Abholen der Medikamente aus der Apotheke
  • Vermittlung von Hilfsmitteln (Wannenlift, Rollator, …)
  • Vermittlung von Fußpflege
  • Vermittlung von Friseurbesuchen

 

Die „Sorgenden Hände“ sind Mitglied im Ökumenischen Hospiz Leichlingen e.V., im Leichlinger Netzwerke Demenz und in der Senioren-Arbeitsgemeinschaft der Stadt Leichlingen.

Dienstleistung mit Fachkompetenz

    Unsere Dienstleistungen sind durch eine ausführliche Dokumentation transparent und von Berechtigten jederzeit überprüfbar. Es gelten dabei selbstverständlich die Vorgaben des Datenschutzes. 

     

      Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch regelmäßige Fortbildung angeregt, ihre Fachkompetenz zu erweitern. Hierbei ist von Vorteil, dass der Inhaber von Sorgende Hände als staatlich anerkannter Lehrer für Pflegeberufe über die notwendigen pädagogisch und didaktischen Fähigkeiten verfügt, neues Wissen professionell aufzuarbeiten und weiterzugeben.

       

        Darüber hinaus sind die Mitarbeiter des Pflegedienstes verpflichtet und willens, sich selbst aktiv für ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung einzusetzen und das Team an ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

         

          Den Mitarbeitern wird bei Bedarf in psychologisch begleiteten Supervisionen ermöglicht, ihre berufliche Arbeit kritisch zu reflektieren, sowie ihre Kommunikationsfähigkeit zu erweitern und ihr professionelles Vorgehen in Konfliktsituationen zu stärken. Jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter wird in unserem Team ermöglicht, sein persönlich höchstes berufliches und soziales Potential zu verwirklichen. Sie sollen in einem möglichst stressfreien und angenehmen Arbeitsklima Zufriedenheit in der Ausübung ihrer Profession finden. Damit kommen wir den Wünschen der pflegebedürftigen Menschen und ihrer Angehörigen entgegen und vermeiden eine hohe Fluktuation im Team.

           

            Ein Blick auf unsere Leistungstabelle?!